(Mein) Kleinanzeigenmarkt

Deine-Fundgrube.de ist aus der Not heraus entstanden, es war Sommer/Herbst 2010, ich verkaufte nach längerer Zeit mal wieder ein Artikel auf eBay, ohne einer Zusatzoption wie Top-Anzeige oder dergleichen. Der erzielte Verkaufspreis lag bei ca. 110 €, wenn ich mich recht erinnere. Anschließend erhielt ich, wie gewohnt, meine Abrechnung! Autsch, knapp 11 € kassierte eBay für den Verkauf meines Artikels, das waren satte 10 % des Verkaufspreises. Das war für mich eindeutig zu viel, ins Besondere, wenn ich mir dazu den Betriebsgewinn Q3/2021 anschaue, der liegt bei 283 Millionen Dollar.

Ich ging auf die Suche nach Alternativen, eBay … Kleinanzeigen wäre da und Hood.de. Ich probierte Hood.de und später eBay Kleinanzeigen, beides war kostenlos. Verkaufserfolge blieben hier leider aus, das ewige Wiedereinstellen und die „Werbemails“ von eBay Kleinanzeigen nervten mich, also suchte ich weiter…

Gefunden habe ich am 26.11.2010 ein WordPress-Theme für Kleinanzeigen aus der USA. Es lag Arbeit vor mir, deutsche Übersetzung, Anpassung an den „deutschen“ Kundenkreis und vieles mehr, Jahr für Jahr, immer mal wieder passte ich das Theme meiner Vorstellung an. Ich kämpfte mit der Integration der Erweiterungen, Geokodierung, Maps, PayPal, Benutzerrichtlinien und der Preismodelle. Neue Gesetze (DSGVO) haben mir das Leben schwer gemacht. Private und berufliche Dinge hielten mich immer wieder auf, dieses Internetangebot war viele Jahre eine kontinuierliche, öffentliche Baustelle.

Nun ist es so weit, wir schreiben das Jahr 2022, ich bin bereit aus der Sicht der Technik, das hoffe ich zumindest. Ich habe es endlich geschafft, mein persönliche Kleinanzeigenmarkt (*1) ist fertig. Dieses Internetangebot ist voll DSGVO-konform, die Texte, die Menüs wurden aktualisiert und der SPAM Schutz wurde verbessert (es mussten über 500 Anmeldungen gelöscht werden).

(*1) Wie im letzten Absatz angedeutet, dieses Internetangebot ist vornehmlich für die eigene, meine persönliche Nutzung vorgesehen. Grundsätzlich kannst du aber auch eine Anzeige aufgeben oder deine „Veranstaltung, Aktion, Gewerbe“ hier präsentieren. Das Ganze ist frei zugänglich, solange ich es schaffe, dieses zeitlich zu unterstützen, zu betreuen. Informiere dich bitte vorab über die Nutzung dieses Internet-Angebotes, bitte lese die Anleitung „Schritt für Schritt“ und den Nutzervertrag gut durch und informiere dich anschließend über aktuellen Anzeigenpreise.

Vielen Dank.

28.09.2020 4:52

372 aufrufe, 0 davon heute